Landkreis Günzburg

Pkw prallt bei Kissendorf gegen Baum

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am heutigen Donnerstagnachmittag, den 13.08.2020, in Bibertal, zwischen Großkissendorf und Raunertshofen gekommen.
Ein Pkw Mercedes fuhr bei starkem Regen auf der Staatssraße 2020 von Großkissendorf Richtung Raunertshofen, kam dabei gegen 13.20 Uhr bei starkem Regen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und seine Beifahrerin zogen sich nach ersten Informationen mittelschwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste beide Personen mit hydraulischem Rettungsgerät befreien. Beide Verletzten kamen mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich im Kreis Günzburg, etwa 200m vor der Landkreisgrenze zu Neu-Ulm.

Neben der Polizeiinspektion Günzburg und Weißenhorn waren zwei Rettungswägen, ein Notarztfahrzeug und ein Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Der Rettungshubschrauber war aus Ulm gekommen. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Pfaffenhofen, Kadelshofen, Ettlishofen und Strass. Der Rettungshubschrauber Christoph 22 aus Ulm landete auf der Fahrbahn und flog dann zur Klinik nach Weißenhorn, da der Notarzt des Hubschraubers in einem der Rettungswägen mitfuhr. Er nahm den Notarzt dann in Weißenhorn wieder auf.

Wir berichten nach, wenn weitere Informationen vorliegen.

Slider

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.