Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Raum Burgau: Mehrere Betrugsanzeigen nach Einkauf im Internet

Mehrere Anzeigen wegen Betruges im Internet bearbeiten zurzeit die Beamten der Polizeiinspektion Burgau. Die Anzeigen waren online eingegangen.

Eine Offingerin zeigte an, dass sie bei einem Verkaufsportal einen Kinderwagen gekauft habe. Nach Bezahlung des Preises wurde ihr der Wagen jedoch nicht geliefert. Ein Kontakt mit dem Verkäufer kam nicht mehr zustande.

Einen leeren Karton bekam eine Käuferin eines gebrauchten Mobiltelefons aus Röfingen. Das Telefon hatte sie bei einem speziellen Händler für Gebrauchttelefone für den Betrag von 199 Euro zuzüglich Versands erstanden.

Und schließlich wollte eine Frau aus Rettenbach einen Staubsauger erwerben. Da der vermeintliche Anbieter mit Skonto für die Bezahlung im Voraus warb, überwies sie den Betrag in Höhe von 259 Euro. Den Staubsauger bekam sie jedoch ebenfalls nicht. Die auf einer Rechnung angegebene Telefonnummer ist nicht erreichbar.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.