Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Raum Günzburg: Aktuell vermehrte Anrufe falscher Polizeibeamter

Im Laufe des heutigen Vormittags, 28.01.2021 wurden der Polizeiinspektion Günzburg zwischenzeitlich drei Fälle von versuchten Trickbetrügereien angezeigt.
Bei Geschädigten im Raum Günzburg riefen falsche Polizeibeamte an. Sie äußerten unter anderem, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei bzw. ein Raubüberfall stattgefunden habe und man bei festgenommenen Tätern die Adresse und Telefonnummer der Angerufenen aufgefunden habe. Mit dieser Lüge wollten die Täter mutmaßlich die Geschädigten dazu bewegen, Wertgegenstände oder Bargeld zu übergeben. Nicht zuletzt aufgrund der Aufklärung in den Medien erkannten die Angerufenen die Betrugsmasche und die Telefongespräche wurden beendet. Es kam in keinem Fall zu einer Geldübergabe oder Übergabe von Wertgegenständen. Die Polizei warnt aktuell vor dieser Betrugsmasche und bittet darum, diese Fälle anzuzeigen. Zudem wird darum gebeten, dass diese Betrugsmasche auch im Kreis von Verwandten, Freunden, Bekannten thematisiert wird.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.