Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Rettenbach: Waren Schatzsucher auf dem Acker unterwegs?

Der Polizeiinspektion Burgau wurde bei Rettenbach, im Kreis Günzburg, ein Flurschaden auf einem Acker angezeigt.
Auf einem frisch angesäten Acker an der Verbindungsstraße zwischen Harthausen und Nornheim kam es in der Zeit vom 26.05.2017, 18.00 Uhr, bis zum 27.05.2017, 09.30 Uhr, zu einer Sachbeschädigung. Hierbei wurde auf Grund von Fußspuren von zwei bislang unbekannten Personen an zahlreichen Stellen (zwischen 20 und 30), verstreut über den gesamten Acker, gegraben. Teilweise fand man Löcher zwischen 20 bis 30 cm Tiefe vor. Zu welchem Zweck ist bisher unbekannt. Es wird vermutet, dass die Unbekannten mit einem Metallsuchgerät den Acker begangen haben. Der Landwirt schätzt seinen Schaden auf rund 300 Euro.

Zeugen gesucht:
Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, möchte sich bitte unter der Telefonnummer 08222/96900 bei der Polizeiinspektion Burgau melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.