Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Schlosser verletzt sich bei Betriebsunfall in Krumbacher Firma

Am Montag, 01.03.2021, gegen 14.45 Uhr war ein 53-jähriger Schlosser mit Wartungsarbeiten in seiner Firma in der Robert-Steiger-Straße in Krumbach beschäftigt, wo es zu einem Unfall kam.
Der Mann wollte an einem Kessel in einer Höhe von etwa zweieinhalb Metern eine Schraubenmutter nachziehen. Dabei verlor er das Gleichgewicht, stürzte ab und fiel mit dem Kopf auf den Betonboden. Mit einer Platzwunde am Hinterkopf kam der Verletzte zur Untersuchung ins Klinikum Krumbach.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.