Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Statt Gewonnen 1000 Euro verloren

In Ichenhausen wurde ein 68-Jähriger Opfer eines Betrügers, der für einen Gewinn erst mal Geld forderte.
Über einen Zeitraum von etwa einem Monat erhielt ein 68-jähriger Mann mehrere Telefonanrufe von einem Unbekannten, der ihm einen größeren Geldbetrag aus einem Gewinnspiel versprach. Für den nötigen „Transport“ des Geldes sollte der Geschädigte jedoch zuvor Gutscheinkarten im Wert von 1000 Euro kaufen und die entsprechenden Codes an den Unbekannten übermitteln, was der Geschädigte schließlich auch machte. Nachdem der Geschädigte bemerkte, dass die Gutscheinkarten bereits eingelöst waren, jedoch bei ihm kein Gewinn einging, wurde Strafanzeige bei der Polizei erstattet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.