Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Thannhausen: Autofahrer nicht nur ohne Zulassung unterwegs

Einem Zeugen fiel am Samstagabend, 08.08.2020, gegen 20.15 Uhr, in Thannhausen ein Pkw-Fahrer auf, der mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug unterwegs war. Die Polizei wurde verständigt.
Die Streife konnte das Fahrzeug in der Bahnhofstraße feststellen und den 47-Jährigen, aus Rumänien stammenden Fahrer, in einer Seitenstraße antreffen. Dieser war deutlich alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Führerschein und sein Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme wurde zudem noch festgestellt, dass wegen einer bereits vorausgegangenen Fahrt unter Alkoholeinfluss eine Sperrfrist für seine Fahrerlaubnis besteht. Er hätte daher in Deutschland kein Kraftfahrzeug führen dürfen. Gegen den Mann wurde nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und gegen die Abgabenordnung eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.