Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Thannhausen: Versuchter Betrug durch gefälschtes Fax

Durch die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter einer Bank in Thannhausen konnte ein Betrug verhindert werden.
Die Bank bekam ein Fax, das den Anschein hatte, als hätte dies ein Kunde übersandt. Der Kunde gab mit dem Schreiben einen Überweisungsauftrag von knapp 10.000 Euro auf ein Konto im Ausland und erwähnte noch, dass er momentan persönlich nicht erreichbar wäre. Die Bankangestellten waren jedoch misstrauisch und versuchten dennoch den Kunden telefonisch zu erreichen. Dies gelang auch recht schnell und der Kunde war völlig überrascht, da er von einem solchen Fax nichts wusste. Ein unbekannter Täter war an die Kontodaten des Geschäftskontos gelangt und hatte das Schreiben gefälscht.

Die Masche mit der Übersendung einer gefälschten Fax-Nachricht an Banken ist ein stark zunehmendes Phänomen. Bei Betrügern beliebt ist auch immer noch das Einwerfen von gefälschten Überweisungsträgern in die Briefkästen der Banken.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.