Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Thannhausen: Wassersportler trennt sich bei Unfall den Daumen ab

Am frühen Dienstagnachmittag, 02.08.2022, gegen 13.00 Uhr, alarmierte die Integrierte Leitstelle Donau-Iller die Feuerwehr gemeinsam mit mehreren Einheiten der Wasserwacht zur Wakeboard-Anlage in Thannhausen.
Vor Ort zeigte sich, dass einem Wassersportler, bei einem Unfall auf dem See, ein Daumen abgetrennt wurde. Der Verletzte wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt.

Die Aufgabe der Feuerwehr und Rettungskräfte bestand darin, das Amputat )den abgetrennten Daumen) zu finden. Hierzu setze die Feuerwehr zunächst ihr Rettungsboot ein und suchte damit die Wasseroberfläche ab. Im weiteren Einsatzverlauf nahm das Feuerwehrboot einen Taucher der Wasserwacht auf, welcher dann vom Boot aus zur Suche ins Wasser ging.

Etwa 40 Minuten nach der Alarmierung konnte das Amputat durch einen der drei eingesetzten Taucher ausfindig gemacht werden. Dieses wurde anschließend in die Klinik verbracht, in welche zuvor bereits der Sportler mit einem Rettungshubschrauber transportiert wurde.

Neben dem Rettungsdienst und der Wasserwacht waren zehn Kräfte der Feuerwehr Thannhausen mit drei Fahrzeugen und einem Boot im Einsatz

Fotos: Feuerwehr Thannhausen

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.