Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Unfallfluchten im Raum Günzburg

Zu zwei Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim sucht die Polizeiinspektion Günzburg nach eventuellen Zeugen.

Verkehrsunfallflucht nach „Spiegelklatscher“
Am gestrigen Mittwochvormittag, kurz vor 10.00 Uhr, kam es in der Ichenhauser Straße in Günzburg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 50-Jähriger war mit seinem Transporter in südlicher Fahrtrichtung unterwegs, ein 69-Jähriger kam ihm mit seinem Pick-up entgegen. Beide Fahrzeuge kollidierten nun mit den jeweils linken Außenspiegeln. Während der 50-Jährige nun wendete, parkte der Pick-up-Fahrer auf dem Parkplatz beim Amtsgericht Günzburg und entfernte sich von seinem Fahrzeug. Eine Streife der Polizei Günzburg wurde hinzugezogen und konnte letztendlich den Pick-up Fahrer vor Ort ermitteln. Den 69-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Bei Bubesheim über den Kreisverkehr gefahren
Gestern Vormittag, kurz vor 09.00 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei Günzburg, dass ein Pkw am Kreisverkehr in der Wasserburger Straße in Bubesheim über die dortige Verkehrsinsel gefahren und hierbei ein Verkehrszeichen beschädigt worden sei. Über die Angaben der Zeugen konnte ein 84-Jähriger als Unfallfahrer ermittelt werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.600 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.