Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Unfallfluchten in Günzburg und Ellzee

Zu mehreren Unfallfluchten sucht die Polizeiinspektion Günzburg nach eventuelle Zeugen, welche Angaben zu den Geflüchteten machen können.

Pkw Seat in Günzburg angefahren
Erst mit gestrigem Datum, am 03.03.2021, wurde zur Anzeige gebracht, dass im Zeitraum vom 14.02.2021 bis 20.02.2021 ein grauer Pkw Seat Alhambra durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren worden sein muss, so dass eine Beschädigung an der linken Fahrzeugfront in Höhe von über 2.000 Euro entstand. Genauere Hinweise auf den Tatort als den Bereich Günzburg, sowie die Tatzeit konnten nicht abgegeben werden. Sollte ein aufmerksamer Mitbürger Beobachtungen im o. a. Zeitraum gemacht haben, die mit einem möglichen Unfallgeschehen eines geparkten Seat Alhambra in Einklang zu bringen sind, wird um Hinweisgebung an die Polizei Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 gebeten.

Zaun in Günzburg beschädigt
Im Zeitraum vom 03.03.2021, 10.30 – 11.15 Uhr wurde in der Gartenstraße 22 der Zaun durch ein vermutlich größeres Fahrzeug oder einen Lastkraftwagen angefahren. Dadurch entstand an dem Zaun, sowie an einem Baum ein geschätzter Schaden von ca. 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise zum Verursacherfahrzeug, sowie dessen Fahrer nimmt die Polizei Günzburg unter Tel. 08221/919-0 entgegen.

Caddy in Ellzee auf Firmengelände angefahren
Am 03.03.2021, zwischen 09.00 und 10.00 Uhr, wurde auf dem offen zugänglichen Gelände der Fa. Borgers ein Pkw VW Caddy angefahren. Hierbei wurde der hintere Radlauf beschädigt. Aufgrund vorgefundener Fremdfarbantragungen könnte ein Gabelstapler als Verursacherfahrzeug in Frage kommen. Entsprechend polizeiliche Überprüfungen der Firmenfahrzeuge werden durchgeführt. Sollten Mitarbeiter der Firma im o. a. Zeitraum entsprechende Beobachtungen zu einem Unfallereignis gemacht haben und können sachdienliche Hinweise geben, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizei Günzburg unter Rufnummer 08221/919-0 gebeten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.