Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Verkehrsunfälle in Günzburg mit geringeren Sachschäden

Am Nachmittag und Abend des gestrigen 20.01.2022 ereigneten sich in Günzburg zwei Unfälle, bei denen niemand verletzt wurde. Die Polizeiinspektion Günzburg nahm die Unfälle auf.

Ein 42-Jähriger bog am Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw von der Dillinger Straße in die Riedstraße ein. Beim Abbiegevorgang fuhr er aus Unachtsamkeit frontal gegen ein Verkehrsschild. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Gestern gegen 22.30 fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw auf der Siemensstraße in Richtung Bundesstraße 16. Unmittelbar nach der Einmündung zur Dillinger Straße kam er mit seinem Fahrzeug aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er mit seinem Pkw gegen ein Baustellenschild. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 2.500 Euro belaufen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.