Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Verkehrsunfall bei Rettenbach fordert 18.000 Euro Sachschaden

Ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrer ereignete sich am Mittwoch gegen 17.45 Uhr bei Rettenbach.
Eine 37-jährige Autofahrerin befuhr die Hauptstraße in Rettenbach und wollte an der Einmündung zur Staatsstraße 2028 nach links in Richtung Günzburg einbiegen. Sie übersah dabei das von links – aus Richtung Günzburg – kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrzeug eines 62-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Vorfahrtsberechtigte zog sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.