Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Verkehrsunfall: Biker verletzt sich bei Obergessertshausen

Bei Obergessertshausen ereignete sich am Dienstag, 15.03.2022, ein Verkehrsunfall, an dem ein Motorradfahrer alleinbeteiligt war.
Ein 27-jähriger Motorradfahrer war gestern gegen 08.45 Uhr auf der Staatsstraße in Richtung Könghausen unterwegs. Kurz nach dem Ortsende von Obergessertshausen kam er ins Schlingern und stürzte aufgrund des Fahrfehlers. Der 27-Jährige rutschte anschließend mit seinem Motorrad rund zwanzig Meter über die Fahrbahn und blieb im angrenzenden Grünstreifen liegen. Er kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Krumbach. Das Motorrad wurde nur leicht beschädigt. Zur Verkehrsregelung waren die Feuerwehren Aichen und Obergessertshausen eingesetzt.

Die Polizeiinspektion Krumbach möchte in diesem Zusammenhang und mit der anstehenden neuen Motorradsaison darauf hinweisen, dass im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entgegen des sonstigen Trends mit einem Rückgang der tödlichen Verkehrsunfälle die Zahl der getöteten Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen gestiegen sind.

Mit Beginn der neuen Zweiradsaison liegt ein Schwerpunkt der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit damit bei dieser Gruppe. Einerseits setzen die Beamtinnen und Beamten dabei auf Kontrollen sowohl im täglichen Dienst als auch bei besonderen Anlässen. Mit Blick auf die Zielgruppe der motorisierten Zweiradfahrer startet dabei die bewährte Kontrollgruppe Motorrad des Präsidiums in ihre fünfte Saison.

Die Polizeiinspektion Krumbach appelliert an alle Motorradfahrer:

  • Checken Sie regelmäßig die Sicherheit ihres Motorrads (Bremsen, Luftdruck, Licht etc.).
  • Tragen Sie Schutzkleidung mit Reflektoren.
  • Halten Sie sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Fahren Sie stets umsichtig. Vermeiden Sie gefährliche Überholmanöver. Nehmen Sie Rücksicht. Das gilt natürlich für alle Verkehrsteilnehmer!

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.