Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Verkehrsunfall: Sattelzug muss ausweichen und prallt gegen Leitplanke

Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall bei Burgau, weil ein Sattelzug ausweichen musste. Erdreich musste ausgebaggert werden.
Eine 50-Jährige Fahrzeugführerin fuhr am 07.11.2016, gegen 09.45 Uhr, vom Kreisverkehr an der Pyrolyse kommend in Richtung Burgau. In einer leichten Rechtskurve setzte sie zum Überholen an. Als sie auf die linke Fahrspur gewechselt war, bemerkte sie einen entgegenkommenden Sattelzug. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden wichen beide Fahrzeuge jeweils nach rechts aus. Der Sattelzug kam hierbei von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke.

Durch den Aufprall wurde der Tank beschädigt und Diesel lief aus. Das Bankett musste nach dem Unfall auf einer Länge von rund 40 Metern ausgebaggert werden. Die Feuerwehr Burgau war mit 20 Mann im Einsatz. Verletzte gab es keine zu beklagen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.