Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Verrutschte Ladung bringt Pkw zum Überschlag

Auf der Staatsstraße 2510, zwischen Limbach und Leinheim, kam es am Abend des 11.11.2020 zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Pkw-Anhänger-Gespann.
Gegen 18.45 Uhr befuhr der 22-jährige Lenker des Gespannes die Staatsstraße von Limbach in Richtung Günzburg. Als der Anhänger aufgrund lockerer Ladung zu schwanken begann, bremste der Fahrer sein Gespann ab. Dabei überschlug sich der Pkw samt Anhänger und blieb anschließend auf der Beifahrerseite, an der Leitplanke liegen. Verletzt wurde dabei niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Leinheim, Limbach und Burgau. Sie sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr wechselseitig in beide Fahrtrichtungen und halfen bei den Bergungsarbeiten. Weiter waren Kräfte der Kreisbrandinspektion Günzburg vor Ort. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug an der Unfallstelle.

 

Im Einsatz waren die Feuerwehren Leinheim, Limbach und Burgau. Sie sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr wechselseitig in beide Fahrtrichtungen und halfen bei den Bergungsarbeiten. Weiter waren Kräfte der Kreisbrandinspektion Günzburg vor Ort. Der Rettungsdienst war ebenfalls mit Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug an der Unfallstelle.

Slider

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.