Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Wohnungstüre beschädigt: 29-jähriger Betrunkener wollte unbedingt schlafen

Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg musste sich gestern um einen betrunkenen 29-Jährigen kümmern, der stark betrunken war.
Gestern kurz nach Mitternacht wollte ein stark alkoholisierter 29-Jähriger bei einem 50-Jährigen nächtigen. Dieser wies den Betrunkenen jedoch ab. Aus diesem Grund schlug der 29-Jährige gegen die Türe des 50-Jährigen und beschädigte diese. Daraufhin verständigte dieser die Polizei. Dem 29-Jährigen wurde von der Streifenbesatzung erklärt, dass er das Anwesen verlassen solle. Dieser Aufforderung kam er jedoch nicht nach. Schließlich musste der Mann in Gewahrsam genommen werden, um mögliche weitere Straftaten zu verhindern. An der beschädigten Türe entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.