Alb-Donau-Kreis & UlmLandkreis Aichach-FriedbergLandkreis BiberachLandkreis Dillingen a. d. DonauLandkreis Donau-RiesLandkreis GünzburgLandkreis Neu-UlmLandkreis Oberallgäu & KemptenLandkreis Ostallgäu & KaufbeurenLandkreis und Stadt AugsburgLandkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Zahlreiche Unfallfluchten in der Region

In unserer Nachrichtenregion kam wieder zu mehreren Unfällen, bei denen teils hohe Sachschänden entstanden und die Verantwortlichen danach flüchteten.

Raum Friedberg

Knall gehört – Unfallflucht in Friedberg
Am Freitag, 14.01.2022, gegen 22.30 Uhr kam es in der Asamstraße in Friedberg zu einem Verkehrsunfall. Ein schwarzer Pkw beschädigte einen geparkten Ford Fiesta im Bereich der vorderen Stoßstange, was durch einen lauten Knall zu hören war. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seiner gesetzlichen Wartezeit und Meldepflicht nachzukommen. Der entstandene Schaden am Ford Fiesta beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Hinweise auf den verursachenden schwarzen Pkw (Marke und Modell nicht bekannt) richten sie bitte an die Polizeiinspektion Friedberg, Telefon 0821/323-1710.

Kreis Augsburg

Geparkter Pkw in Gersthofen angefahren
Am 13.01.2022 stellte ein Mann am Morgen seinen Pkw, Opel Vivaro, in Neusäß in der Karwendelstraße vor der Hausnummer 5 am Fahrbahnrand ab. Am Nachmittag des 14.01.2022 stellte er einen Schaden am linken Außenspiegel fest. Offenbar hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer im Vorbeifahren den Spiegel gestreift, sich aber im Anschluss nicht um seine Pflichten gekümmert. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gersthofen, unter der Telefonnummer 0821/323-1810, zu melden.

Pkw in Altenmünster – Hennhofen beschädigt
Bereits im Dezember, an Heiligabend, 24.12.2021, ereignete sich in Hennhofen eine Verkehrsunfallflucht bei der es jetzt Hinweise zum Verursacher gibt. Gegen 12.15 Uhr wendete der Fahrer eines silbernen Citroen Berlingo in der Straße Am Riedle und touchierte dabei mit dem Heck des Pkw eine gespannte Kette einer Hofabsperrung. Hierbei wurden die Kette und deren Antrieb beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Der Fahrer stieg aus, sah sich den Schaden an und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ,ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Zu dem Pkw liegt folgende Beschreibung vor: Citroen Berlingo, Augsburger Kennzeichen, Farbe silber, Seitenscheiben und Heckscheibe verdunkelt, Aufkleber an der Fahrertüre (evtl. Firmenanschrift), auffälliger Aufkleber auf der Heckscheibe in Form von „Flügeln“ oder eines „Geweihes“. Personen Angaben zu dem Pkw machen können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen zu melden, Telefon 08291/18900.

Donauwörth

Unfallflucht in Donauwörth
Eine 59-jährige Pkw-Lenkerin erstattete gestern bei der Polizeiinspektion Donauwörth Strafanzeige wegen Unfallflucht. Zum Unfallzeitpunkt, am 13.01.2022, gegen 16.15 Uhr, befuhr sie mit ihrem schwarzen VW Golf die Friedrich-Ebert-Straße und wollte nach links in die Adalbert-Stifter-Straße abbiegen, als ein entgegenkommender Pkw die Geschädigte beim Abbiegen hinten links touchierte und anschließend unerkannt seine Fahrt fortsetzte. Über den Unfallflüchtigen ist derzeit nichts bekannt. Am Pkw der Frau entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, soll bitte unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung setzen.

Kreis Neu-Ulm

Nach Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Elchingen geflüchtet
Am 14.01.2022, um 15.40 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Stuttgart und benutzte hierbei den linken von drei Fahrstreifen. Auf Höhe der Anschlussstelle Oberelchingen wechselte ein Wohnmobil vom mittleren auf den linken Fahrstreifen, unmittelbar vor das Fahrzeug des 52-Jährigen. Dieser wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, kollidierte hierbei jedoch mit dem Heck eines Sattelzuges, welcher von einem 33-Jährigen geführt wurde. Der Wohnmobilfahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von 17.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Günzburg, Rufnummer 08221/919-311, in Verbindung zu setzen.

Polo in Vöhringen beschädigt
Am 14.01.2022 teilte eine 56-Jährige nachmittags bei der Polizeiinspektion Illertissen mit, dass ihr Pkw, VW Polo, von einem bislang unbekannten Pkw angefahren und beschädigt wurde. Die Anzeigenerstatterin hatte ihr Fahrzeug am 13.01.2022, um 06.15 Uhr, in der Vogelstraße am rechten Fahrbahnrand unbeschädigt geparkt. Als sie am folgenden Tag um 12.50 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass die Heckstoßstange ihres VWs zerkratzt war. Der Schaden wird auf ca. 1.200 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der 07303/9651-0 mit der Polizei Illertissen in Verbindung zu setzen.

Kreis Günzburg

Mit Linienbus Haus gestreift in Ichenhausen und geflüchtet
Am 05.01.2022 ereignete sich im Zeitraum von 16.30 Uhr, bis 18.00 Uhr, ein Verkehrsunfall im Bereich der Hannerstraße. Wie ein unbeteiligter Zeuge erst jetzt berichtet, soll ein bis dato unbekannter Linienbus im Vorbeifahren mit seinem Heck die Hausmauer eines dortigen Anwesens touchiert haben. An der Mauer entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise zu dem unbekannten Unfallverursacher werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, erbeten.

Kreis Unterallgäu und Memmingen

Zwei Verkehrsunfallfluchten in Memmingen
Am Mittwoch, 12.01.2022, in den Abendstunden, stellte ein Anwohner im Keplerweg in Memmingen einen beschädigten Gartenzaun fest. Vermutlich hat ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beim Ausparken den Metallzaun touchiert und eingedellt. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro.

Am Freitag, den 14.01.2022, um 11.40 Uhr, touchierte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer in der Buxheimer Straße in Memmingen einen geparkten Pkw. Der Spiegel auf der Fahrerseite des geparkten Pkw wurde in Mitleidenschaft gezogen und es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 100 Euro.

Zeugen zu den beiden Unfällen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331/1000 zu melden.

Kreis Oberallgäu und Kempten

Verkehrsunfallflucht in Kempten
Am 14.01.2022, zwischen 09.00 Uhr und 09.30 Uhr, wurde in Kempten – Thingers, im Schwalbenweg, ein geparkter Pkw, BMW X3 in der Farbe Schwarz von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer flüchtete nach dem Zusammenstoß in unbekannte Richtung. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.

Im Begegnungsverkehr bei Unterthalhofen Spiegel beschädigt
Am Freitag, gegen 12.15 Uhr, fuhr ein schwarzer Van von Unterthalhofen Richtung Altstätten. Zwischen Sportplatz und Ortseingang Altstätten kam dem Van ein anderes Fahrzeug entgegen. Beim Vorbeifahren berührten sich die Außenspiegel beider Fahrzeuge. Hierbei wurde der Spiegel des Vans beschädigt. Trotz sofortigem Wenden konnte der Fahrer des Vans den anderen beteiligten Pkw nicht mehr feststellen. Am Spiegel entstand Sachschaden.

Verkehrsschild in Immenstadt umgefahren
Am 14.01.2022, zwischen 07.00 Uhr und 09.15 Uhr, wurde in der Staufener Straße in Immenstadt, Höhe Tiefgarageneinfahrt, ein Verkehrsschild umgefahren. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Gemäß bisherigem Ermittlungsstand war der unbekannte Täter in Richtung Bahnhof unterwegs, überfuhr aus unbekannten Grund die dortige Verkehrsinsel und kam auf die Gegenfahrbahn. Anschließend verließ der Verursacher die Unfallörtlichkeit ohne seinen Pflichten nachzukommen. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder Unfallverursacher machen können werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt unter der Rufnummer 08363/96100 zu melden.

Kreis Ostallgäu und Kaufbeuren

Vandalismus oder Unfallflucht in Kaufbeuren
In der Zeit zwischen 06.01. und 13.01.2022 wurde ein Metallzaun auf dem Gelände des Forettle-Centers durch einen bislang unbekannten Täter entweder mutwillig beschädigt oder mit einem Fahrzeug angefahren.  Der Zaun grenzt den Parkplatzbereich zum Mühlbach hin ab. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Rufnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise.

Unfallflucht auf Parkplatz in Obergünzburg
Am Freitag den 14.01.2022 wurde im Zeitraum zwischen 08:45 Uhr und 10:30 Uhr, ein roter Pkw Suzuki von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und an der Heckstoßstange beschädigt. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz im Oberen Markt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Daten zu hinterlassen oder den Unfall bei der Polizei zu melden. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Rufnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.