Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Ziemetshausen: PKW aufgebrochen und Radio entwendet

Wieder wurde ein Fahrzeug aufgebrochen – Polizei gibt Tipps
In der Zeit vom Mittwoch, den 21.01.15 bis Donnerstag, den 22.01.15 hat ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines Pkw eingeschlagen und das Autoradio aus dem Fahrzeug entwendet. Der Pkw stand auf einem Firmenparkplatz in der Rudolf-Diesel-Straße in Ziemetshausen. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Die Polizeiinspektion Krumbach geht von einem Tatzusammenhang mit den Kfz-Aufbrüchen der letzten Tage aus. Bislang hatte es der Täter immer auf Wertgegenstände in den Fahrzeugen abgesehen.

Die Polizei rät:
Auto-Einbrecher haben es in der Regel besonders auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone sowie sonstige zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen oder Kleidung mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen. Folgende Tipps helfen, Navis, Autoradios & Co. vor Diebstahl zu schützen:

    • Lassen Sie das mobiles Navigationsgerät, das Mobiltelefon oder andere Wertgegenstände nicht offen im Fahrzeug liegen.
    • Entfernen Sie auch die Halterung des Navis an der Innenscheibe bzw. den Armaturen. Denn Diebe öffnen Autos auch, wenn sie lediglich die Halterung eines Navis von außen sehen.
    • Wählen Sie ein Autoradio, das technisch in ausreichendem Maße gegen Diebstahl geschützt ist. Hier empfiehlt sich beispielsweise ein Radio mit abnehmbarem Bedienteil, ein Radio mit Codiersystem oder ein Radio mit Sicherungskarte.
    • Notieren Sie sich in jedem Fall die individuelle Gerätenummer des Autoradios bzw. des Auto- / Mobiltelefons und des Navigationsgerätes. Wenn das Navi keine individuelle Nummer hat, kennzeichnen Sie das Gerät selbst mit einem individuellen Zeichen.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.