Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Zwischenprüfung „Modulare Truppausbildung“ mit Erfolg abgelegt

Mehrere Feuerwehren im Landkreis Günzburg haben die Zwischenprüfung beim MTA-Lehrgang durchgeführt.

Kürzlich haben in Günzburg 23 Feuerwehrdienstleistende der Feuerwehren aus Anhofen, Bühl, Bubesheim, Denzingen, Günzburg, Leinheim, Leipheim, Reisenburg sowie Wasserburg erfolgreich die Zwischenprüfung beim Lehrgang Modulare Truppausbildung (MTA) abgelegt.

Es wurden unter anderem die Themen Aufbau der Löschgruppe, Technische Hilfeleistung, Erste Hilfe, Löschwasserversorgung, Hygiene im Einsatzdienst, Gefahrgutsymbole sowie tragbare Leitern unterrichtet. In der theoretischen Prüfung mussten die Teilnehmer 50 Fragen beantworten, in der praktischen Prüfung galt es unter den strengen Augen der Schiedsrichter beispielsweise ein Digitalfunkgerät richtig zu bedienen, einen Unterflurhydranten korrekt in Betrieb zu setzen, Schlauchbrücken zu verlegen, die Bedienung eines Feuerlöschers oder eines Hohlstrahlrohres zu erklären oder aber Knoten und Stiche zu zeigen. Die Prüfaufgaben wurden aufgrund von Corona entsprechend den Hygienemaßnahmen angepasst. Die Prüflinge erzielten sehr gute Ergebnisse und konnten von Kreisbrandinspektor Albert Müller ihr Zeugnis verdient in Empfang nehmen.

Dieser Grundlehrgang wird zwingend vorgeschrieben, um weiterführende Lehrgänge besuchen zu können.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.