Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Betrunken am Steuer: 23-Jähriger kracht bei Giengen in Leitplanke

Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am 11.10.2017 bei Giengen.
Am frühen Samstagmorgen kurz vor 01.00 Uhr kam der Fahrer eines Toyota auf der Landstraße von Heidenheim her kommend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken. Der 23-jährige Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinwirkung, was eine Blutentnahme nach sich zog. Dass der Führerschein bisher nicht aufgefunden werden konnte ändert nichts daran, dass er kein Fahrzeug mehr führen darf. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Fahrzeug wurde so beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Für den Schaden an den Leitplanken muss er ebenfalls aufkommen. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, dürfte aber sicher mehrere tausend Euro betragen. Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft folgt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.