Landkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Gerstetten: Erhitzen von Fett endet in Spezialklinik

Der Versuch, Fett in einem Topf zu erhitzen, endete in Gerstetten am 13.08.2017 mit zwei teils schwerverletzten Personen.
Die 22-Jährige und der 24-Jährige erhitzen Fett in einem Topf. Als das Fett zu heiß wurde und drohte aus dem Topf zu kochen, versuchte der Mann den Topf ins Freie zu bringen. Dabei verbrannte er sich so stark, dass der Rettungshubschrauber ihn in eine Spezialklinik fliegen musste. Die 22-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. An dem Gebäude in der Dettinger Straße entstand kein Schaden. Die Feuerwehr war ebenfalls am Einsatzort. Zu einem Brand kam es nicht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.