Landkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Heidenheim: 18-Jähriger kollidiert mit Gegenverkehr

Hoher Sachschaden entstand am Dienstag, den 22.12.2020, bei einem Verkehrsunfall in Heidenheim, bei dem ein Pkw in den Gegenverkehr geriet.
Der 18-Jährige fuhr gegen 17.30 Uhr in der Straße Mergelstetter Reute in Richtung Katzental. Auf Höhe Schloßhausstraße bog der Fahrer des Audi nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Opel, dessen 56-jährige Fahrerin Vorrang hatte. Die Autos stießen zusammen und beide Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Ursächlich für den Unfall könnte ein medizinisches Problem beim 18-Jährigen gewesen sein. Eine Blutprobe soll nun Aufschluss darüber geben, ob Medikamente die Fahrtauglichkeit des 18-Jährigen beeinflussten. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Autos. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.