Landkreis HeidenheimTOP-Nachrichten

Heidenheim: Betrunkener verletzt Polizisten

Nach einem Unfall am 17.11.2015 in Heidenheim flüchtete der 28-Jährige Unfallverursacher.
Der Mann war kurz vor 23 Uhr mit seinem Roller die Gienger Straße stadteinwärts gefahren. Dabei fuhr er gegen einen geparkten Opel und verursachte einen Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Ein Zeuge beobachte, wie der augenscheinlich betrunkene Mann anschließend zu Fuß flüchtete. Er verständigte sofort die Polizei. Diese ermittelte den Rollerfahrer schnell. Wie sich herausstellte, war der 28-Jährige deutlich alkoholisiert und stand unter Drogeneinfluss. Außerdem konnte er keinen Führerschein vorweisen.
Als die Beamten dem Mann erklärten, dass er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen muss, wurde der 28-Jährige renitent. Zwei Polizeibeamte erlitten leichte Verletzungen. Der Rollerfahrer sieht nun einem Strafverfahren entgegen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.