Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Heidenheim: Fahrzeugbrand auf dem Weg zur Werkstatt

Ausgebrannt ist ein Ford eines 56-Jährigen am gestrigen Montag, den 11.01.2021, in Heidenheim.
Der Ford hatte in den vergangenen Tagen mehrmals Probleme mit der Technik des Wagen, schilderte der Mann später der Polizei. Deshalb sei er kurz nach 16.00 Uhr auf dem Weg in die Werkstatt gewesen. Doch so weit kam er nicht. In der ‚St. Pöltener Straße‘ drang plötzlich Rauch aus dem Armaturenbrett. Der 56-Jährige hielt an, während im Motorraum ein Brand entstand. Die Feuerwehr war schnell da, dennoch brannte der Wagen vollständig aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Sie geht davon aus, dass das Auto aufgrund eines Defekts brannte.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.