Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Herbrechtingen: Autofahrerin fährt auf Radfahrer auf

Leichte Verletzungen erlitt ein 30-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall bei Herbrechtingen. Er hatte noch Glück im Unglück.
Gegen 15.45 Uhr war ein Zweiradfahrer auf der Straße zwischen Dettingen und Anhausen unterwegs. Eine 41-Jährige fuhr mit ihrem VW in die gleiche Richtung. Hierbei fuhr sie leicht gegen das Hinterrad des Mannes. Dieser stütze und erlitt dabei nur leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Die Polizei Giengen sicherte die Spuren und ermittelt den genauen Unfallhergang.

Zu geringer Abstand ist eine der häufigsten Unfallursachen. Um Auffahrunfälle zu vermeiden muss beim Autofahren der Abstand zum vorherigen Fahrzeug der Fahrgeschwindigkeit angepasst werden. In der Regel soll der Abstand so groß sein, dass auch bei plötzlichem Abbremsen des vorderen Fahrzeuges noch rechtszeitig angehalten werden kann. Weitere Hinweise erhalten sie unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.