Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Herbrechtingen: Renault prallt Mercedes ins Heck

Am Freitagmorgen erlitt in Herbrechtingen ein 30-Jähriger, bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 19, leichte Verletzungen.
Gegen 07.15 Uhr fuhr ein 62-Jähriger mit einem Mercedes auf der B 19 Richtung Giengen. Ein vorausfahrender Lkw bog nach rechts in die Giengener Straße ab. Deshalb verlangsamte sich der Verkehr und der Mercedes bremste. Das erkannte die nachfolgende 23-Jährige zu spät. Sie fuhr mit ihrem Renault auf den Mercedes auf. Der 30-jährige Mitfahrer im Mercedes erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Der Renault musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Fahrzeugen auf 3.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten. Und halten Sie bitte Abstand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.