Landkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Herbrechtingen: Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Noch unklar ist den Ermittlern, ob der Seat-Lenker vor dem Frontalzusammenstoß letzten Donnerstag, 29.08.2019, bei Herbrechtingen andere Fahrzeuge überholt hat.
Wie bereits letzten Freitag, am 30.08.2019, berichtet, fuhr ein 38-Jähriger von Herbrechtingen in Richtung Giengen. Er stieß mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Die 72-jährige Fahrerin starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei aus Heidenheim ermittelt die Ursache, weshalb der Seat-Fahrer auf die Gegenfahrspur kam. Sie hat in Absprache mit der Staatsanwaltschaft zwischenzeitlich auch einen Gutachter eingeschaltet. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Fahrweise des Seat gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07321/97520 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.