Landkreis HeidenheimTOP-Nachrichten

Königsbronn: Hubschrauber sucht Brandstifter

Zwei Ameisenstaaten löschte ein Unbekannter am 05.04.2017 im Zanger Wald aus. Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach dem Täter.
Gegen 10 Uhr bemerkte ein Zeuge den Qualm im Wald. Dort brannten zwei Häufen der Roten Waldameise. Die Feuerwehr kam und löschte die Flammen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hatte ein Unbekannter die Nester der unter Naturschutz stehenden Tiere angezündet. Die Beamten haben mit mehreren Streifen nach dem Täter gesucht. Auch ein Hubschrauber war dazu im Einsatz. Er suchte den Wald außerdem nach weiteren Brandherden ab. Die fand er nicht.

Die Polizei sucht nun den Umweltsünder. Er hat nicht nur die Ameisenhäufen angezündet, sondern auch die Gefahr eines Waldbrandes erhöht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.