Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Königsbronn: Waldhütte brennt komplett nieder

Am gestrigen Montag, den 13.06.2022 rückten Feuerwehr und Polizei nach Königsbronn zu einer brennenden Waldhütte aus. Hier entstand ein Sachschaden von rund 70.000 Euro.
Um 17.15 Uhr meldete ein Zeuge, dass eine Hütte im Bereich Eidarm bei Königsbronn brennen würde. Vor Ort bestätigten sich die Angaben. Die Hütte brannte komplett nieder. Reste riss die Feuerwehr zur Sicherheit ab und löschte Glutnester. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Feuer beim Kamin ausgebrochen sein muss. Diesen hatten Arbeiter am Morgen in Betrieb genommen und in der Mittagspause nochmals überprüft. Es ist nicht auszuschließen, dass sich das Feuer im Kamin erneut entzündete und den Vollbrand somit verursacht haben könnte, so die ersten Erkenntnisse. Die Ermittlungen der Polizei Heidenheim dauern an. Sie schätzt den Sachschaden auf etwa 70.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.