Landkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Nattheim: Opel-Fahrerin übersieht Smart – zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles mit zwei beteiligten Fahrzeugen am Montag, den 13.04.2020 bei Nattheim.
Gegen 18.30 Uhr kam eine 37-Jährige mit ihrem Opel aus Richtung Zöschingen. An der Einmündung zur Landesstraße 1181 bog sie nach links in Richtung Nattheim ab. Von links kam ein 62-Jähriger mit seinem Smart, der Vorfahrt hatte. Den übersah wohl die Opel Fahrerin. Der Fahrer des Smart konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr dem Opel in die Seite.

Der 62-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzung, die Opel-Fahrerin verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.