Landkreis HeidenheimRegionalnachrichten

Pkw-Lenker in Dettingen mit 2,5 Promille gestoppt

Am Mittwoch, 17.08.2022, stoppte die Polizei die gefährliche Fahrt eines 28-Jährigen bei Gerstetten.
Bei der Lindenhalle in Dettingen zog die Polizei gegen 21.30 Uhr einen Mann und seinen VW aus dem Verkehr. Schnell hatten die Beamten den Verdacht, dass der Mann Alkohol getrunken haben könnte. Ein Test bestätigte den Verdacht und gab einen Wert von über 2,5 Promille aus. Deshalb musste der Fahrer mit ins Krankenhaus. Ein Arzt entnahm ihm Blut. Die Ermittler fanden außerdem heraus, dass der Mann keinen Führerschein besitzt. Auf ihn kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Im Straßenverkehr wird der „berauschte“ Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle des Verkehrsmittels sowie körperliche und geistige Fitness! Deshalb kontrolliert die Polizei den Verkehr rund um die Uhr. Zur Sicherheit aller.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.