Landkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Sontheim: Polizeifahrzeug auf Einsatzfahrt kollidiert mit abbiegendem Pkw

Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Unfalles mit einem Polizeifahrzeug, welches sich am heutigen Mittwoch, 27.04.2022, gegen 07.00 Uhr auf einer Einsatzfahrt bei Sontheim unterwegs war und einem weiteren Pkw.
Autos fuhren in einer Kolonne von Sontheim in Richtung Niederstotzingen. Kurz nach dem Ortsausgang Sontheim näherte sich von hinten ein Streifenwagen der Polizeifahrzeug mit Martinshorn und Blaulicht. Zwei der drei Autos verringerten ihre Geschwindigkeit und machten dem Einsatzfahrzeug Platz. Als der 25-jährige Fahrer des Polizeiautos zum Überholen ansetzte bog die 25-Jährige Fahrerin eines Peugeots nach links in einen Feldweg ab. Der Fahrer des Mercedes konnte nicht mehr halten und prallte dem Peugeot in die Fahrerseite. Durch den Aufprall wurde der Peugeot nach rechts in einen Acker geschleudert. Das Polizeifahrzeug der Marke Mercedes kam auf der Straße zum Stehen.

Die Fahrerin des Peugeot wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten sie aus ihrem Auto. Der Fahrer des Polizeifahrzeuges und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos wird auf etwa 75.000 Euro beziffert.

Durch den Unfall war die Straße zwischen Niederstotzingen und Sontheim bis etwa 09.30 Uhr voll gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.