Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindau: 44-Jähriger tickt in Wohnung aus

Am 01.12.2021, gegen 19.45 Uhr, wurde die Lindauer Polizei von einer 54-jährigen Wohnungsinhaberin über einen Streit in ihrer Wohnung mit ihrem 44-jährigen Lebensgefährten informiert.
Vor Ort stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der Mann in der Wohnung offenbar ausrastete und das Zimmer der Tochter der Frau demolierte. Daraufhin forderte die Frau ihren Freund auf, die Wohnung zu verlassen, was dieser jedoch nicht tat. Daher brachten ihn die Beamten mit unmittelbarem Zwang aus der Wohnung. Dabei leistete er erheblichen Widerstand. Insgesamt sechs Polizeibeamten waren in der Wohnung im Einsatz.

Nachdem er zur Polizeidienststelle gebracht wurde, randalierte er in der Haftzelle weiter und beschädigte diese auch erheblich. Ein Richter ordnete daraufhin einen Sicherheitsgewahrsam an. Die Beamten sprachen ihm für die Wohnung seiner Lebensgefährtin ein längerfristiges Betretungsverbot aus. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung ermittelt nun noch die Lindauer Polizei. Gegen den Mann leiteten die Beamten ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruchs und Nötigung ein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.