Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindau: Nach Radunfall Promille festgestellt

Einem Ermittlungsverfahren sieht ein Fahrradfahrer entgegen, der in einen Verkehrsunfall in Lindau verwickelt war.
Ein 44-jähriger Radfahrer aus Lindau befuhr am Freitagnachmittag, gegen 17.40 Uhr, mit seinem Fahrrad die Badstraße in Schachen. Er fuhr freihändig mit seinem Rad und musste dann plötzlich einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Rad und kollidierte mit dem Pkw. Zum Glück blieb er unverletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde jedoch festgestellt, dass er über 2 Promille Alkohol in der Atemluft hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro angegeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.