Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindau: Polizeieinsatz in Obdachlosenunterkunft

Gestern Abend, am 25.09.2019, kam es in einer Obdachlosenunterkunft zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Bewohnern.
Im Verlauf des Streits versuchte ein Mann einen Hammer auf seinen Kontrahenten zu werfen, was aber durch andere Mitbewohner verhindert werden konnte. Hierbei wurde der Mann leicht verletzt und zog er sich eine Kopfplatzwunde zu. Anschließend verschanzte er sich in seinem Zimmer. Zeugen vor Ort gaben an, dass er ein großes Messer bei sich hätte. Nachdem die Polizei Lindau die Unterkunft geräumt hatte, konnte der Mann durch die Beamten überwältigt werden. Ein Messer wurde nicht aufgefunden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.