Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindau: Ruhestörung führt zu Corona-Party und endet in einer Zelle

Montagnacht, am 27.04.2020, erreichte die Polizeiinspektion Lindau eine Beschwerde über eine Ruhestörung in der Joseph-von-Eichendorff-Straße.
In der betreffenden Wohnung eines Wohnkomplexes konnten drei Männer angetroffen werden, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen und zusammen feierten. Zwei der Männer zeigten sich äußerst aggressiv der Polizei gegenüber. Erst nach mehrfacher Aufforderung der Polizei verließen zwei der Männer die Wohnung. Ein Platzverweis wurde ausgesprochen. Nur wenige Minuten später versuchte einer der Männer erneut in die Wohnung zurückzukehren. Diesmal wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten und wegen dem Nichtbefolgen des ausgesprochenen Platzverweises in Polizeigewahrsam genommen. Die drei Männer erwartet nun ein Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.