Landkreis LindauRegionalnachrichten

Lindenberg: Eine Badezimmertüre taugt nicht als Versteck

Am 21.01.2021, gegen 21.15 Uhr, erhielten Beamten der Polizeiinspektion Lindenberg den Hinweis, dass in einer Wohnung ‚An der Alp‘ eine Party mit mehreren Personen gefeiert wird.
Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Polizisten neben dem 22-jährigen Mieter drei haushaltsfremde Personen im Alter von 20 bis 21 Jahren in der Wohnung fest. Zwei versteckten sich dabei hinter der Badezimmertüre. Während der Kontrolle nahmen die Beamten deutlichen Marihuanageruch wahr. Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Streife eine geringe Menge dieses Betäubungsmittels und stellte es sich. Da die Anwesenden gegen die geltenden Kontaktbeschränkungen verstießen, erwartet alle Personen eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Des Weiteren erstatten die Beamten Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.