Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Alkohol- und Drogenfahrten im Bereich Neu-Ulm

Bei Verkehrskontrollen am 20.01. und 21.01.2022 stellten die Streifen der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Bereich Neu-Ulm drei Fahrer fest, die berauscht unterwegs waren.

Am Donnerstagvormittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen 53-jährigen Pkw-Fahrer in der Eckstraße. Da sie bei ihm Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über zwei Promille. Sie stellten daraufhin seinen Führerschein sicher und unterbanden die Weiterfahrt.

Um 23.35 Uhr unterzogen Beamte dann einen 48-jährigen Pkw-Fahrer in der Max-Eyth-Straße einer Verkehrskontrolle. Auch bei ihm führten die Beamten aufgrund Alkoholgeruch einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert über der 1,1 Promille-Grenze. Gegen beide Fahrzeugführer leiteten sie jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Am Freitag um 00.50 Uhr stellten die Beamten bei der Kontrolle eines 39-jährigen Mercedes-Fahrers in der Ludwigstraße Anzeichen von Drogenkonsum fest. Auch er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt unterbanden die Polizisten durch die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels. Gegen ihn leiteten sie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz eingeleitet. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.