Landkreis Neu-UlmTOP-Nachrichten

Altenstadt: Raub durch Bettler geklärt – Täter noch nicht gefasst

Der Polizeiinspektion Illertissen ist es nach mehrmonatigen Ermittlungen gelungen ein Raubdelikt, bei der eine 85-Jährigen das Opfer war, zu klären. Täter noch nicht gefasst.
Am 15.09.2015 ereignete sich in den Nachmittagsstunden des 14.09.2015 in Untereichen ein Raub, begangen durch einen vermeintlichen Bettler. Der Täter entriss damals einer 85-Jährigen an der Haustüre den Geldbeutel und entnahm daraus 100 Euro Bargeld.

Nach einem Presseaufruf, mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung und Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Illertissen, konnte nun die Identität des Täters geklärt werden. Die entscheidenden Hinweise zur Ermittlung des Tatverdächtigen waren die Meldung einer Bewohnerin aus Untereichen, deren hausinterne Überwachungsanlage am Morgen des Tattages eine Lichtbildaufnahme des Täters an der Haustüre fertigte, als dieser dort ebenfalls um Essen und Geld bettelte. Auch eine Personenbeschreibung des „Bettler“ durch zwei 12- und 14-jährige Nachbarsjungen und die Lichtbildaufnahme eines verdächtigen weißen Kastenwagens mit osteuropäischen Kennzeichen durch einen Zeugen trugen wesentlich zum Ermittlungserfolg bei. Der 33-Jährige ist bereits mit Eigentumsdelikten aktenkundig. Der Aufenthaltsort des Tatverdächtigen, der vermutlich in Osteuropa lebt, ist derzeit nicht bekannt.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.