Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Anrufer will Foto vom Zählerstand haben

Am Donnerstagmittag. 12.11.2020, verständigte eine Frau die Polizeiinspektion Illertissen, da sie gegen 09.00 Uhr einen verdächtigen Anruf erhalten hatte.
Ein unbekannter Mann gab sich als Mitarbeiter des Erdgaslieferanten aus und verlangte die Übersendung eines Lichtbildes vom Zählerstand. Hierzu sollte sie einen bekannten Messangerdienst nutzen. Angeblich könne aufgrund der Corona-Pandemie der Zählerstand nicht wie sonst üblich abgelesen werden.

Die Frau reagierte vollkommen richtig und ging nicht auf die Forderung des Anrufers ein, sondern beendete das Telefonat. Sie setzte sich mit ihrem tatsächlichen Erdgaslieferanten in Verbindung und bekam die Auskunft, dass die Zählerstände so nicht abgelesen werden.

Die Hintergründe für das Handeln des Täters sind bislang unklar. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Ein strafbares Verhalten ist derzeit noch nicht erkennbar. Die Polizei warnt dennoch vor diesem dubiosen Vorgehen und rät dringend davon ab, auf die Forderungen eines solchen Anrufers einzugehen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.