Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Autobahn 7: Drei Unfälle bei Illertissen binnen 7 Minuten

Zu gleich drei Unfällen innerhalb von sieben Minuten kam es am frühen Sonntagmorgen, 05.12.2021, auf der Autobahn 7 Richtung Kassel kurz vor der Anschlussstelle Illertissen.
Unfallursache war in allen Fällen eine nicht der winterlichen Witterung und den Straßenverhältnissen angepasste Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

VW-Bus-Fahrer verliert die Kontrolle
Gegen 02.40 Uhr kam ein 21-Jähriger mit seinem VW Multivan ins Schlingern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, und prallte mehrfach in die rechten und linken Schutzplanken, bevor sein Pkw total beschädigt auf dem Standstreifen zum Stillstand kam.

Weiterer Unfall nahe der ersten Unfallstelle
Nur wenige Minuten später befuhr ein ebenfalls 21-Jähriger mit seinen 18- und 19-jährigen Beifahrern in einem Daimler E-Klasse die A 7 in nördliche Richtung und geriet nur wenige Hundert Meter vor der ersten Unfallstelle ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte schließlich in den Wildschutzzaun. Der Daimler wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war.

Von der Fahrbahn abgekommen
Fast zeitgleich verlor an beinahe derselben Stelle ein 67-Jähriger die Kontrolle über seinen Citroen, kam ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die dortigen Schutzplanken. Der Pkw blieb im Anschluss total beschädigt auf dem rechten Fahrstreifen liegen.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Altenstadt und Illertissen waren zur Absicherung und Ausleuchtung vor Ort. Der rechte Fahrstreifen war für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Alle drei Unfallverursacher müssen nun mit einer Anzeige und einem Punkt in Flensburg rechnen., wie die Autobahnpolizei Memmingen mitteilt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.