Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Autobahn 7: Familie überschlägt sich bei Regen bei Elchingen

Mit einem Pkw überschlug sich am 17.07.2021, auf der Autobahn 7 bei Elchingen, eine Familie.
Am Samstagabend befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Pkw, in dem sich auch seine gleichaltrige Frau und die gemeinsamen Söhne im Alter von 3 Jahren sowie 6 Monaten befanden, die A7 in Fahrtrichtung Füssen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich aufgrund starker Regenfälle erhebliche Wassermengen auf der Fahrbahn.

Da der Familienvater seine Geschwindigkeit diesen Bedingungen nicht angepasst hatte, kam er kurz nach dem Autobahnkreuz Ulm/Elchingen, gegen 19.40 Uhr, alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, durchbrach einen angrenzenden Wildschutzzaun und kam nach einem Überschlag auf dem Dach zum Liegen. Alle Insassen konnten das Fahrzeug in der Folge eigenständig verlassen.

Durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst wurde die Familie medizinisch erstversorgt. Während bei dem 32-jährigen Fahrer und seiner Frau leichte Verletzungen diagnostiziert wurden, blieben die Kinder dem ersten Anschein nach glücklicherweise unverletzt, wurden jedoch zur weiteren Abklärung vom Rettungsdienst des ASB Langenau und des BRK in die nächstverfügbaren Kinderkliniken verbracht.

Während der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei Günzburg und der anschließenden Abschleppung des Verursacherfahrzeugs musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, wodurch es jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf rund 18.000 Euro. Zur Unterstützung bei den Verkehrsmaßnahmen war die Feuerwehr Oberelchingen vor Ort.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.