Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A7Regionalnachrichten

Autobahn 7: Kleinlaster deutlich überladen bei Vöhringen festgestellt

Einem Bußgeldverfahren sieht der Fahrer eines Klein-Lkw entgegen, welchen die Polizei auf der Autobahn 7 bei Vöhringen feststellte.
Bei einer Streifenfahrt auf der A 7 in Richtung Süden fiel Beamten des Schwerverkehrskontrolltrupps der Verkehrspolizei Neu-Ulm am Freitag 12.03.2021 in den Vormittagsstunden ein polnischer Kleintransporter auf. Augenscheinlich war der Lkw überladen, weil er sich schon nach links neigte. Dies wurde dann bei einer Wiegung bestätigt. Der Klein-Lkw war um 1.680 kg überladen und hatte somit statt dem zugelassenen Gewicht von 3.500 kg sage und schreibe 5.180 kg Gesamtgewicht. Den 28-jährigen ukrainischen Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren, für das er eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro hinterlegen musste. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.