Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Autobahn 8: Gleich drei Blechschäden bei Elchingen

Die Autobahnpolizei Günzburg nahm am gestrigen Freitag, den 01.07.2022, drei Verkehrsunfälle auf der Autobahn 8 bei Elchingen auf.

Zunächst verlor am Freitagmittag ein 58-jähriger Gespann-Lenker zwischen Oberelchingen und Ulm/Ost das linke Rad seines Wohnwagens, welches im Anschluss über die A8 hüpfte und direkt vor dem Pkw eines Günzburgers zum Liegen kam. Dieser stieß zwar mit dem Rad zusammen, muss aber noch im Nachgang klären, ob überhaupt ein Schaden entstanden war.

Etwa zwei Stunden später bemerkte ein Pkw-Fahrer aus Baden-Württemberg, zwischen dem Autobahnkreuz und Oberelchingen zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Ehe der 49-Jährige realisierte, dass vor ihm auf dem linken Fahrstreifen alle bremsten, fuhr er auf seinen Vordermann auf. Da beide Fahrzeuge noch fahrbereit waren, fuhren die beiden auf den nächsten Parkplatz, kurz nach Oberelchingen, um den Unfall durch die Autobahnpolizei Günzburg aufnehmen zu lassen.

Zu guter Letzt rückte eine andere Streife aus Günzburg nochmals am besagten Parkplatz an, da am späten Nachmittag ein Lkw-Fahrer dann etwas zu weit rückwärts rangierte als er einparken wollte. Dabei prallte der 58-Jährige leicht gegen ein dort geparktes Wohnmobil.

Insgesamt wurde bei allen Unfällen niemand verletzt und es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Auch der Gesamtschaden bei allen Unfällen von etwa 5000 bis 6000 Euro war überschaubar.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.