Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Autobahn 8: Zwei Unfälle auf winterlicher Straße bei Elchingen

Am gestrigen Sonntagvormittag, den 24.01.2021, kam es auf der Autobahn 8 zu zwei Unfällen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen.
Nicht richtig angepasste Geschwindigkeit dürften in beiden Fällen die wesentliche Unfallursache gewesen sein.

Kurz nach 10.00 Uhr kam es beim Elchinger Kreuz zum ersten Unfall, als ein 27-Jähriger mit seinem Wagen auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart fuhr und ins Schleudern geriet. Er streifte dabei ein Auto auf dem mittleren Fahrstreifen. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden dürfte rund 13.000 Euro betragen, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Eine Stunde später kam ein 37-Jähriger mit seinem Wagen, ebenfalls in Richtung Stuttgart fahrend, alleinbeteiligt ins Schleudern. Er krachte kurz nach der Anschlussstelle Oberelchingen gegen die Schutzplanken und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, nachdem er gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Das totalbeschädigte Auto musste mit einem Kran geborgen werden. Alle Insassen blieben unverletzt. Der Schaden dürfte rund 20.000 Euro betragen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.