Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Autofahrer zeigt Totalfälschung eines Führerscheins vor

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 11.09.2020, gegen 10.15 Uhr, in Senden händigte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer den Beamten einen bulgarischen Führerschein aus.
Dabei bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn, dass es sich bei dem Führerschein um eine Totalfälschung handelt und der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.