Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Autofahrerin achtet beim Überholen nicht auf rückwärtigen Verkehr

Auf der B 28 kam es am Donnerstag, 25.01.2018, gegen 07.20 Uhr, bei Senden zu einem Verkehrsunfall.
Die Fahrerin eines Pkw fuhr an der Anschlussstelle Senden in Fahrtrichtung des Autobahndreieckes Hittistetten auf. Dort wollte sie einen Lkw, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand, überholen. Dabei übersah die Fahrerin einen nachfolgenden Pkw, welcher auf dem linken Fahrstreifen von hinten kam. Der Fahrer dieses Pkw machte noch eine Vollbremsung, konnte aber den Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Der Pkw der Frau schleuderte durch die Wucht des Aufpralls nach rechts in die Schutzplanken. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.