Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Bellenberg: Nach Körperverletzung betrunken davon gefahren

Am 02.01.2021, gegen 22.00 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Illertissen zu einer Körperverletzung in die Bahnhofstraße in Bellenberg gerufen.
Noch bevor die erste Streifenbesatzung den Einsatzort erreichen konnte, floh der Täter mit seinem Pkw. Da der Täter, mit Wohnsitz Schweiz, alkoholisiert gewesen sein soll, fahndeten mehrere Streifen nach dem 38-jährigen Deutschen. Dieser konnte nach kurzer Zeit im Bereich des Ziegelwerkes festgestellt werden. Der Fahrer war, wie zu erwarten war, deutlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde auf der Dienststelle durchgeführt.

Da der Mann derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste dieser sofort eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro zur Sicherung des Strafverfahrens hinterlegen. Sein schweizer Führerschein wurde sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.