Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Bellenberg: Nach Unfall bei Verursacher Alkohol gerochen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 17.09.2019 in Bellenberg, der keine Verletzten, aber Sachschaden forderte.
Am Dienstagabend fuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ulmer Straße in nördlicher Richtung. Als vor ihm ein anderes Auto verkehrsbedingt bremsen musste, erkannte der Mann die Situation zu spät und es kam zum Auffahrunfall. Verletzt wurde hierbei niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht und zeigte einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit – also über 0,5 Promille. Da der Mann allerdings den Unfall verursacht hatte, ermittelt die Polizei nun wegen der Straftat ‚Gefährdung des Straßenverkehrs‘. Zur Beweissicherung erfolgte eine Blutentnahme. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde auf die Sicherstellung des Führerscheins verzichtet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.